Nächste Training

Lauftreff:

Mittwoch - 18:00 Uhr am Parkplatz im "Tal Tempe"

 
7. Schelder Berglauf
 
am Samstag, 25. September 2021
 
 
Gleichehaeuschen
 

Corona-Hinweis:
Bis zum Veranstaltungstag kann es noch zu verschiedenen Änderungen kommen – ggfls. gibt es behördliche Auflagen, die man erfüllen muss, damit der Berglauf genehmigt bleibt.
Hygienekonzepte und Auflagen werden bis zum 25.09.2021 immer auf die aktuellste Situation angepasst – diese Ausschreibung ist daher „unter Vorbehalt“ zu sehen. Es gibt die letzte vor dem Wettbewerb veröffentlichte Version.
Die Teilnehmer*innen sind verpflichtet, sich vor dem Wettbewerb die letzte gültige Version anzuschauen, zur Kenntnis zu nehmen und zu akzeptieren.

 
Veranstalter:  ASC Dillenburg
 

Start:  Um 15:00 Uhr

Am Feuerwehrgerätehaus Niederscheld (hinter dem Dorfgemeinschaftshaus), Mühlgasse 2, 35687 Dillenburg

Es handelt sich um eine reine AUßENVERANSTALTUNG

 
Ziel:  Auf einem Höhenzug in der Nähe der Firma SUEZ, Grube Falkenstein in Oberscheld.
 
Streckenlänge:  ca. 7,0 km
 
Streckenbeschreibung:
Streckenverlauf
 
Höhendifferenz:  ca. 340 HM
 
 Höhenprofil Berglauf
 
Rücktransport:  Der Rückweg ist grundsätzlich zu Fuß zu tätigen und findet auf eigene Verantwortung statt.
 
Es wird alle 15 Sekunden (im Einzelstartmodus) gestartet. Hierbei erfolgt die Startreihenfolge nach dem Meldeeingang.
 

Startgeld:  Erwachsene / Jugend 7,00 Euro
                   (zahlbar am Veranstaltungstag)

Klasseneinteilung:  AK-Wertung nach DLO; 5er-Wertung bei Senioren.
 
Auszeichnung:  Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde per Mail zugeschickt.
 
Anmeldung:  Bis zum 23. September 2021
(Corona-Hinweis: Es könnte zu einer Limitierung der zugelassenen Starter*innen kommen).
 
Online - Anmeldung: Hier und nur über diesen Weg.
 
Nachmeldung:  Sind keine möglich!
 
Startvorbereitung:

DieTeilnehmer*innen erscheinen „fix und fertig“ und „startbereit“ rund 30 Minuten vor dem Startschuss. Hier muss, bei Abholung der Startnummer und dem bezahlen des Startgeldes, der Fragebogen SARS-CoV-2, an einem separaten Tisch, ausgefüllt und abgegeben werden. Der „Eintritt“ erfolgt ausschließlich mit Maske.
Wertsachen und Wechselkleidung bleiben im geparkten PKW
.
ALLE STARTEN MIT MASKE und werfen diese nach ca. 100 Metern in den dafür vorgesehenen Bereichen ab.

 

Besonderheiten auf der Strecke:

Es gibt keine Getränkestation unterwegs. Die Getränke in der Nähe des Zielbereiches müssen selber entnommen werden – es gibt keine Anreichungen.
Im Zielbereich werden neue Masken übergeben, die bei Nichteinhaltung vom Abstand von 1,50m zu tragen sind.

 
Siegerehrung:  Findet keine statt.
 
Verköstigung:  Wird nicht angeboten.
 
Ergebnisliste:  Kostenloser Download unter www.asc-dillenburg.de
 
Umkleide:  Stehen nicht zur Verfügung.
 
Duschen:  Stehen nicht zur Verfügung.
 

Haftung:  Der Lauf ist durch eine entsprechende Sportversicherung des LSB Hessen abgesichert, eine Ausnahme gilt für Diebstahl. Die Teilnehmer starten auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung.